„Riverdale“: Lili Reinhart bestreitet Vorwürfe sexueller Übergriffe

An diesem Wochenende wurden die Schauspieler Lili Reinhart, Vanessa Morgan, KJ Apa und Cole Sprouse, die alle Teil der Hauptbesetzung der Riverdale-Serie sind, der sexuellen Übergriffe und Belästigung beschuldigt.

Am Sonntag behauptete die Nutzerin hinter einem neu erstellten Twitter-Account, dass Sprouse ihre Brust auf einer Party bei einer Reihe von Tweets berührt habe und Fans der Serie wiesen bald auf die Ähnlichkeiten zwischen diesen Und ähnlichen Botschaften hin, die sie gegen Reinhart, Morgan und Apa in diesen Worten anführte.

Reinhart und Sprouse haben sich nicht danach gesehnt, diese Vorwürfe über ihre Twitter-Profile zu leugnen und zu melden:

„Als erstes am Morgen wurden drei meiner Kollegen und ich fälschlicherweise von anonymen Accounts auf Twitter des sexuellen Übergriffs beschuldigt“, sagte Sprouse, „ich nehme diese Anschuldigungen sehr ernst und werde mit dem richtigen Team zusammenarbeiten, um all dem auf den Grund zu gehen.“

„Falsche Anschuldigungen richten enormen Schaden für die Opfer echter Übergriffe an“, fügte er hinzu. „Ich würde niemanden zum Schweigen bringen. Ich ermutige die Menschen, die Anschuldigungen zu untersuchen, da die detaillierten Ereignisse objektiv eine Lüge sind.“ „Dies scheint die jüngste Behauptung in einer Reihe von Vorfällen zu sein, die versuchen, meine Kollegen und mich zu eliminieren“, schloss er

Morgan, einer der Betroffenen, hat Sprouses Botschaft zurückgehasst, ebenso wie Reinhart, der hinzufügte: „Ich habe die Vorwürfe sexueller Übergriffe immer sehr ernst genommen. Aber es ist erwiesen, dass dieser Account speziell geschaffen wurde, um falsche Geschichten über die Darsteller und über mich zu erfinden.“ “

„Ich kann mir nichts Verdrehteres vorstellen, als über einen sexuellen Übergriff zu lügen“, fuhr sie fort: „Es entkräftet Männer und Frauen, die mutig genug sind, die Wahrheit zu sagen. Solche Lügen können Leben und Karrieren ruinieren, und ich kann es eine Lüge nennen, weil die Person, die diese Anschuldigungen erhoben hat, bereits zugegeben hat, dass die Geschichten entstanden sind.“

Auf dem Twitter-Thread hat die Schauspielerin auch versichert, dass sie nach den Vorwürfen „rechtliche Schritte“ prüfen. „Diese Art von Krankheit schadet nur Überlebenden. Das war ein Auslöser für mich und schrecklich, weil ich die Überlebenden immer unterstützt und geglaubt habe.“

„Ich hoffe und bete, dass dies die Überlebenden nicht davon abhält, über ihre Erfahrungen zu sprechen“, sagte er.

Wie der folgende Account aufgelistet ist, begann alles, als ein Twitter-Nutzer feststellte, dass sie von Cole Sprouse auf einer Party in New York vergewaltigt wurde.

Stunden später beschuldigte derselbe Bericht Morgan, Reinhart und Apa des Missbrauchs und der Belästigung, und Minuten später sagen sie, es sei „ein Witz“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.