Die fünfte Staffel von „Lucifer“ hat bereits einen Premierentermin

Mit den Worten von Präsident Pedro Sénchez: „Sei schlecht!“ (sic). Luzifers fünfte Staffel, die die letzte sein wird (obwohl in zwei Episoden-Serien unterteilt), hat bereits einen Premierentermin auf Netflix: Der 21. August ist der Tag für die Rückkehr der Serie mit Tom Ellis, die die Plattform vor der Kündigung bewahrthat (für das Vermögen des Schauspielers und die Neuverhandlung seines Vertrages).

Wie bei anderen Gelegenheiten hat Netflix das Datum (noch) noch nicht offiziell bekannt gegeben, sondern es (absichtlich?) in das Plattformmenü geschlichen, das dieser charakterbasierten Serie aus Neil Gaimans The Sandman-Comics für DC Comics gewidmet ist.

Natürlich wurde das Detail bald von Fans entdeckt, die es in sozialen Netzwerken zirkulieren ließen, obwohl es bereits aus dem Netflix-Menü gelöscht wurde.

Auf der anderen Seite, das offizielle NX-Konto gibt das gleiche Datum der Rückkehr von Luzifer mit der ersten Hälfte der fünften Jahreszeit: 21. August. Inzwischen bietet es eine Zusammenstellung von Bildern von dem, was während der letzten vier Staffeln passiert ist.

Luzifers fünfte Staffel wird für 16 Episoden sein, aufgeteilt in zwei Folgen von jeweils 8 Episoden, um die Geschichte zu beenden, wurde von der COVID-19 Pandemie-Gesundheitskrise betroffen, aber es scheint, dass die erste Hälfte rechtzeitig abgeschlossen wurde.

Zu den Stärken dieser fünften Staffel warten Fans gespannt auf eine musikalische Episode mit dem besonderen Auftritt der Sängerin Debbie Gibson. Während wir nicht glauben, dass es ist, Shallow mit Tom Ellis neu zu singen, können Sie im nächsten Video sehen, wie gut sie gegeben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.