Die Dreharbeiten zu ‚The Witcher‘ beginnen wieder am 17. August

Wenn dein Killerinstinkt und deine schlechte Traube dich über Monster und Zauberer erfolgreich machen, muss eine Pandemie nicht das Ende deiner Karriere sein. Geralt de Rivia: Wie Netflix (via ComicBookMovie) angekündigt, werden die Dreharbeiten für die zweite Staffel von The Witcher am 17. August in Großbritannien fortgesetzt.

Die Serie mit Henry Cavill hatte die Produktion vorübergehend eingestellt, nachdem der Schauspieler Kristofer Hivju (der Thormund von Game of Thrones) positiv auf Coronavirus getestet worden war. Nun, da The Witcher wieder am Set ist, war es Jaskier (der sonst nicht) eine Nachricht an Fans auf dem Netflix-Account zu twittern.

„Ich staube meine Lavle und Stift ab, / Ich habe einige Neuigkeiten und etwas Met zu verbreiten: / nach all den Monaten, die wir getrennt wurden / es ist Zeit, die Produktion wieder aufzunehmen. / Der Hexenmeister und sein Barde, der tadellos ist/wird sich am 17. August treffen.“ Also die Botschaft von marras, und angesichts seiner fragwürdigen Reime auf Englisch können wir sicher sein, dass sein Autor die Figur von Joey Batey ist.

Jetzt haben wir nur noch zwei Zweifel: Was bringt Geralt und Ciri (Freya Allan) die Zukunft, jetzt, da sich ihre Wege gekreuzt haben… und wenn jemand Musik zu diesen Versen spielen wird, um einen zweiten Hit nach Give the Warlock Münzen zu haben, O opulentes Tal!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.